Zu meinen Auftraggebern als Autorin und Redakteurin gehören u.a. das Magazin Geo, P.M., Geo Gesundheit, dpa, das Hamburger Abendblatt und die Süddeutsche Zeitung. 

Im Frühjahr 2014 habe ich ein Stipendium der Robert Bosch Stiftung und des Reporter-Forums erhalten für die Umsetzung eines multimedialen Projektes (Masterclass - Zukunft des Wissenschaftsjournalismus) zum Thema Gentests und personalisierte Medizin. Es ist erschienen unter

www.substanzmagazin.de/genexpressionen

Das Thema beschäftigt mich auch weiterhin, im Herbst 2016 erhielt ich dazu ein Stipendium der Wissenswerte. Veröffentlichtungen sind im Lauf des Jahres 2017 geplant, unter anderem bei den Riffreportern


https://www.riff-development.de/


Podiumsdiskussionen habe ich unter anderem für die Einstein Stiftung Berlin moderiert.


Erfahrungen im Bereich Corporate Publishing habe ich in Zusammenarbeit mit der Else Kröner Fresenius Stiftung und Tempus Corporate gesammelt.


Arbeitsproben sende ich Ihnen gerne zu, wenn Sie mir eine Email senden:

christiane.loell@t-online.de